Einkaufen mit dem Rad vor Ort

Berlin



Eigentlich sind die Bedingungen zum Einkaufen mit dem Rad nicht schlecht: Die Stadt ist relativ flach, Einkaufsgelegenheiten finden sich in jedem Wohnviertel und die Hälfte der Haushalte verfügt über kein eigenes Auto. Übertrieben starker Autoverkehr auf den großen Straßen und zu wenig Abstellplätze vor den Geschäften trüben allerdings das Shoppingvergnügen auf zwei Rädern. Das wollen wir ändern.










Kontakt



Das Projekt „Einkaufen mit dem Rad“
ist Ende 2008 ausgelaufen. Dennoch freuen wir uns über Ihre Fragen, Anregungen und Kritik. Bitte schreiben Sie an

Martin Schlegel (Verkehrsreferent)

BUND Berlin
Crellestraße 35 • 10827 Berlin

E-Mail: schlegel[at]bund-berlin.de

Modellprojekt

Fahrradfreundliche Einkaufsstraße

Einkaufen mit dem Rad in Berlin

Wie können Handel und Verwaltung bessere Bedingungen für das Einkaufen mit dem Rad schaffen? Das wollen wir am Beispiel von vier traditionsreichen Berliner Einkaufsstraßen herausfinden: Karl-Marx-Straße, Bergmannstraße, Schloßstraße und Frankfurter Allee werden auf ihre Fahrradtauglichkeit u
ntersucht. Erreichbarkeit mit dem Rad und Abstellmöglichkeiten sind dabei die wichtigsten Kriterien. Händler, Anwohner und Kunden der genannten Straßen sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen.

Beispiel Bergmannstraße ...
Beispiel Karl-Marx-Straße ...
Beispiel Frankfurter Allee ...
Beispiel Schloßstraße




Medienecho


Friedrichshain-Kreuzberg: Neue Fahrradstraße ist vielen zu kurz

Erschienen in: Berliner Morgenpost, 24.09.2008


Zu kurz: Kritik an neuer Fahrradstraße

Erschienen in: Berliner Morgenpost, 22.09.2008


Pedalkraft für den Bergmannkiez: Erste Fahrradstraße in Kreuzberg eröffnet

Erschienen in: Tagesspiegel, 21.09.2008


Bergmannstraße: Ein Stück weit fahrradfreundlich

Erschienen in: taz, 20.09.2008


Eine Einkaufsstraße unter der Lupe

Erschienen in: Friedrichshain-Magazin 2/07, S. 11


BUND-Aktion: Shopping auf zwei Rädern

Erschienen in: Berliner Mietermagazin, Juli/August 2007


Mehr Komfort für Radfahrer beim Einkaufen

Erschienen in: Berliner Morgenpost, 21.04.2007


Extremshopping auf zwei Rädern

Erschienen in: taz, 20.04.07


Einkaufen mit dem Rad

Erschienen in: taz, 20.04.2007


Weitere Berichte zum bundesweiten Projekt "Einkaufen mit dem Rad" sowie alle Pressemitteilungen finden Sie im Pressebereich.




Einkaufen mit dem Rad wird in Berlin unterstützt von


Fahrradladen Mehringhof

Feine Räder

Ortlieb

Edelweiß Bikes Wilhelmsruh, Tollerstr. 32, 13158 Berlin